Trauung

Gott ist Liebe und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in ihm.

1. Johannes 4, 16

Es ist schön, wenn zwei Menschen ihren Weg unter Gottes Segen stellen wollen. Wir begleiten Sie gern bei diesem Schritt.

Der Tag aller Tage will gut vorbereitet sein.

Hier ein paar hilfreiche Hinweise

Nur ein Partner ist in der Kirche. Kann dennoch eine kirchliche Trauung stattfinden?
In der Regel setzt eine evangelische Trauung die Kirchenmitgliedschaft beider Ehepartner voraus. Gehört einer der Ehepartner der evangelischen, der andere Ehepartner einer anderen christlichen Kirche an, kann an der evangelischen Trauung auch ein Geistlicher oder eine Geistliche der anderen Konfession beteiligt werden.
Ist einer der beiden nicht in der Kirche, so gibt es verschiedene Regelungen. Um eine konkrete Vorstellung zu bekommen, fragen Sie bitte im Pfarramt an.

Gibt es eine ökumenische Trauung?
Eigentlich nicht. aber wenn ein Partner evangelisch, und der andere katholisch ist, kann entweder ein evangelischer Gottesdienst mit Beteiligung eines katholischen Priesters oder ein katholischer Gottesdienst mit Beteiligung eines evangelischen Pfarrers bzw. einer Pfarrerin gefeiert werden. Umgangssprachlich wird dies „ökumenisch“ genannt.

Braut und Bräutigam sind nicht Mitglied der evangelischen Kirche. Kann dennoch eine kirchliche Trauung stattfinden?
Nein, das ist nicht möglich. Wenn der Wunsch nach einer kirchlichen Trauung Grund ist, über den Eintritt oder Wiedereintritt in die evangelische Kirche nachzudenken, finden Sie unter http://www.evangelisch.info weitere Informationen

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen im Pfarramt gern mit Rat und Tat zur Seite. Kontaktdaten finden Sie unter dem Reiter Personen/Pfarrbüro.

Schöne Trausprüche finden Sie auf der Seite http://www.trauspruch.de/step1.php

Mehr Informationen zum Thema stellt auch die Ev. Landeskirche auf ihrer Homepage bereit.

Jubelhochzeit

Kann man einen Gottesdienst anlässlich einer Jubelhochzeit feiern?
Ja, es gibt kirchliche Formen, um ein solches Fest zu feiern. Das kann eine schöne und würdige Möglichkeit sein, an Ihre kirchliche Trauung zu erinnern. Fragen Sie im Pfarramt nach.

Sie wollen nicht allein einen Jubiläumsgottesdienst feiern?
Kein Problem. Jährlich finden in unserem Dekanat zentrale Ehejubiläumsgottesdienste statt. Die Termine werden in unserem Gemeindebrief veröffentlich und in der Regel erhalten Sie auch eine persönliche schriftliche Einladung.